Einträge von Gebi Bischoff

Welche Sprachen lohnen sich zu lernen?

Sie versteht wohl jeder. Geht man es mal ganz rational an, so hilft der von Kai Chan entwickelte „Power Language Index“. Er hat sich nämlich gefragt, welche von den über 6’000 gesprochenen Sprachen die sind, mit denen man am meisten Menschen versteht. Denn nur 15 Sprachen werden von rund der Hälfte der Weltbevölkerung gesprochen. In […]

5009 neue Wörter: „Fake News“ und „Selfie“ im Duden

Von „Lügenpresse“ über den „Selfiestick“ zur „Flüchtlingskrise“. In der neuen Auflage ist der Wortschatz um 5000 Wörter erweitert worden. Die zusätzlichen Wörter sind unter anderem auf die politischen Debatten der letzten Jahre zurückzuführen, aber auch auf Wörter englischen Ursprungs, wie  „Fake News“ und  „Selfie“, sind dabei. Die neue Ausgabe hat übrigens 145’000 Stichwörter. Wieviele hatte […]

Erlebten Sie Ah-un?

Ein Wort für welches es einfach keine Übersetzung gibt. Jeder Übersetzer oder Dolmetscher war schon mal in dieser verzwickten Situation. Aber was bedeutet es eigentlich, wenn es für Wörter keine Übersetzung in andere Sprachen gibt? Das Phänomen, dass es Wörter gibt, für die es einfach keine Übersetzung in eine andere Sprache gibt, ist in vielerlei […]

9 kurzweilige Ereignisse zu Übersetzungen oder Fehl-Interpretationen

Schon seit Jahrhunderten prägen professionelle Übersetzer und Dolmetscher die geschichtlichen Ereignisse der Welt. In den Gesichtsbüchern gerät dieser bedeutende Beruf oft in Vergessenheit, und der eigentliche Stellenwert der Sprachvermittlung geht verloren. Dabei ist der Wert richtiger Sprache wichtiger denn je, wie zahlreiche Geschehnisse zeigen. 382 Papst Damascus I gibt dem theologisch gelehrten und asketischen Priester […]

20 typische Englisch-Tipps: Hätten Sie alles gewusst?

Weihnachten steht auch in England vor der Tür – Zeit für uns, Ihnen ein paar kleine Sprachtipps zu schenken. Dass Heiligabend auf Englisch ‚Christmas Eve‘ heißt, hätten Sie wahrscheinlich noch gewusst. Aber dass der zweite Weihnachtsfeiertag ‚Boxing Day‘ heißt, auch? Der Name stammt übrigens von den Geschenkschachteln (‚Christmas boxes‘), die die Arbeitnehmer an diesem Tag […]

Uns kommt das nicht spanisch vor!

Geschäftsleuten aus deutschsprachigen Ländern erscheinen spanische Meetings häufig sehr chaotisch, völlig unstrukturiert und ergebnislos. Es beginnt damit, dass die Besprechung zehn bis fünfzehn Minuten später anfängt als geplant. Diejenigen, die bereits anwesend sind, nutzen die Zeit für Small Talk oder Telefonate. Sich darüber zu beschweren, dass man Sie warten lässt, sollten Sie sich verkneifen. Wie […]